Ralf König

Dozententätigkeit + Beruflicher Werdegang

1978 – 1981 Ausbildung – Bereitschaftpolizei Wuppertal ralf-koenig-wuppertal-versicherungsseminare
1981 – 1982 Einsatzhundertschaft Bonn
1982 – 1990 Wach- und Wechseldienst im Polizeipräsidium Wuppertal, Polizeiinspektion Remscheid. In dieser Zeit Einarbeitung in die Sachbearbeitung von Verkehrsunfällen und dadurch erste Kontakte mit manipulierten Verkehrsunfällen
1990 – aktuell Wechsel zur Kriminalpolizei, Mitglied einer Ermittlungskommission mit dem Schwerpunkt der Bearbeitung manipulierter Verkehrsunfälle. Seit 2010 Sachbearbeiter im Bereich des gesamtes Betruges, einschließlich der Bearbeitung manipulierter Verkehrsunfälle.
Seit 1997 Tätigkeit als Referent in der Aus- und Fortbildung der Polizei, sowie bei verschiedenen Versicherungsunternehmen
2001 Veröffentlichung eines Fachbuches über das Erkennen und die Bearbeitung manipulierter Verkehrsunfälle
2002 / 2003 Organisation und Durchführung von Seminaren aus dem Bereich des Versicherungsbetruges
2004 / 2005 Veröffentlichung eines Lernprogramms zum Thema “manipulierte Verkehrsunfälle” in Zusammenarbeit mit der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und dem Verlag Deutsche Polizeiliteratur (VDP)